Was du dafür brauchen könntest:

Zubereitung

  • Das Gemüse waschen
  • Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden
  • Zucchini längs sechsteln und in kleine Würfel schneiden, Röschen von Blumenkohl abschneiden
  • Einen Esslöffel von Zucchini und Erbsen beiseite legen, den Rest zusammen mit den Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen
  • Dann den Grünkohl und die Erbsen dazu geben, mit kochendem Wasser aufgießen, sodass alles Gemüse bedeckt ist
  • Ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Blumenkohl weich ist
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Restliche Zucchini und Erbsen mit dem Speck anbraten
  • Währenddessen die Suppe gut pürieren, die Sahne untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Suppe mit der Einlage servieren

Deine Einkaufsliste

Um so wenige Reste wie möglich zu produzieren, empfiehlt es sich oft 2 oder 4 Portionen zu kochen. Die meisten Gerichte kannst du mehrere Tage im Kühlschrank lagern oder sogar einfrieren.

1 Portion

¼ Zucchini (groß)

¼ Blumenkohl

25g Grünkohl

100g Erbsen (TK)

½ Zwiebel

20g Speck

50ml Schlagsahne

neutrales Öl

Salz, Pfeffer

Jetzt Zutaten bestellen

2 Portionen

½ Zucchini (groß)

½ Blumenkohl

50g Grünkohl

200g Erbsen (TK)

1 Zwiebel

40g Speck

100ml Schlagsahne

neutrales Öl

Salz, Pfeffer

Jetzt Zutaten bestellen

3 Portionen

¾ Zucchini (groß)

¾ Blumenkohl

75g Grünkohl

300g Erbsen (TK)

1,5 Zwiebeln

60g Speck

150ml Schlagsahne

neutrales Öl

Salz, Pfeffer

Jetzt Zutaten bestellen

4 Portionen

1 Zucchini (groß)

1 Blumenkohl

100g Grünkohl

400g Erbsen (TK)

2 Zwiebeln

80g Speck

200ml Schlagsahne

neutrales Öl

Salz, Pfeffer

Jetzt Zutaten bestellen

Hast du Wünsche oder Anregungen für uns? Dann schicke uns doch einfach eine Nachricht!