Im Winter werden die Tage kürzer und die Abende dunkler und kälter. Dann gibt es warme Hühnersuppe, stärkende Gemüsesuppe und winterlichen Rosenkohl. Das erwärmt Herz und Seele!

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag

Abends

Hühnersuppe

Rosenkohlauflauf mit Schinken

Hühnersuppe

Grüne Suppe

Rosenkohlauflauf mit Schinken

Tipps zum Vorkochen


Am Sonntag nimmst du dir Zeit die Hühnersuppe vorzubereiten.

Heute Abend kochst du den Rosenkohlauflauf, den du auch noch am Freitag essen kannst. Die Grüne Suppe kannst du heute frisch zu bereiten.

Deine Einkaufsliste

Um so wenige Reste wie möglich zu produzieren, empfiehlt es sich oft für 2 oder 4 Personen zu kochen. Die meisten Gerichte kannst du mehrere Tage im Kühlschrank lagern oder sogar einfrieren.

1 Person

1 große Karotten

¼ Stange Lauch

450g Kartoffeln

400g Rosenkohl

50g Spinat

¼ Zucchini (groß)

¼ Blumenkohl

25g Grünkohl

100g Erbsen (TK)

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

½ Zweig frischer Thymian

¼ Suppenhuhn oder Hühnerschlegel (ca. 250-350g)

50g Kochschinken

20g Speck

130g Schlagsahne

Gemüsebrühe (Pulver)

etw. Chili (frisch oder im Glas)

neutrales Öl

Olivenöl

1 TL Kreuzkümmel

½ TL Muskatnuss

Salz, Pfeffer

Jetzt Zutaten bestellen

2 Personen

2 große Karotten

½ Stange Lauch

900g Kartoffeln

800g Rosenkohl

100g Spinat

½ Zucchini (groß)

½ Blumenkohl

50g Grünkohl

200g Erbsen (TK)

2 Knoblauchzehen

2 Zwiebeln

1 Zweig frischer Thymian

½ Suppenhuhn oder Hühnerschlegel (ca. 500-700g)

100g Kochschinken

40g Speck

260g Schlagsahne

Gemüsebrühe (Pulver)

etw. Chili (frisch oder im Glas)

neutrales Öl

Olivenöl

2 TL Kreuzkümmel

1 TL Muskatnuss

Salz, Pfeffer

Jetzt Zutaten bestellen

3 Personen

3 große Karotten

¾ Stange Lauch

1350g Kartoffeln

1200g Rosenkohl

150g Spinat

¾ Zucchini (groß)

¾ Blumenkohl

75g Grünkohl

300g Erbsen (TK)

3 Knoblauchzehen

3 Zwiebeln

1,5 Zweige frischer Thymian

¾ Suppenhuhn oder Hühnerschlegel (ca. 750-1000g)

150g Kochschinken

60g Speck

390g Schlagsahne

Gemüsebrühe (Pulver)

etw. Chili (frisch oder im Glas)

neutrales Öl

Olivenöl

3 TL Kreuzkümmel

1,5 TL Muskatnuss

Salz, Pfeffer

Jetzt Zutaten bestellen

4 Personen

4 große Karotten

1 Stange Lauch

1800g Kartoffeln

1600g Rosenkohl

200g Spinat

1 Zucchini (groß)

1 Blumenkohl

100g Grünkohl

400g Erbsen (TK)

4 Knoblauchzehen

4 Zwiebeln

2 Zweige frischer Thymian

1 Suppenhuhn oder Hühnerschlegel (ca. 1000-1400g)

200g Kochschinken

80g Speck

520g Schlagsahne

Gemüsebrühe (Pulver)

etw. Chili (frisch oder im Glas)

neutrales Öl

Olivenöl

4 TL Kreuzkümmel

1 TL Muskatnuss

Salz, Pfeffer

Jetzt Zutaten bestellen

Resteverwertung

Um Reste zu vermeiden braucht man nur zwei Dinge: Flexibilität und Kreativität. Mehr dazu erfährst du in unserer Resteverwertung!

Karotten

Gratinierter Gemüseauflauf:
Das brauchst du: Gemüsereste (Paprika, Karotten, Zucchini, Zwiebeln…), Käsereste, Salz und Pfeffer
Optional: Joghurt

Gemüse klein schneiden und kurz andünsten. Anschließend das Gemüse in eine Auflaufform geben (Tipp: Auflaufform mit 2-3 EL Joghurt grundieren), mit Salz und Pfeffer würzen, Käsereste darüber streuen und für 15-20 Minuten bei 180 Grad im Backofen überbacken.

Schinken/ Speck

Bratkartoffeln:
Das brauchst du: Kartoffeln, Zwiebeln, Salz und Pfeffer
Optional: Gemüse (z.B. Paprika, Zucchini), Fleisch (z.B. Speck, Wurst, Hackfleisch)

Bratkartoffeln eigenen sich bestens für die Verwertung von fast allen Arten von restlichem Gemüse oder Fleisch. Einfach kalte Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit Zwiebeln anbraten. Dazu kannst du z.B. Paprika oder Zucchini, Speck, Wurst oder sogar Hackfleisch geben.

Hast du einen Fehler gefunden oder eine leckere Idee? Dann hilf uns mit deiner Nachricht, CHEF FOXIE noch besser zu machen!